X

Avatar

Meine Zeit in Chile

Vor rund einem Jahr bin ich in einem sehr fernen relativ unscheinbaren und ungewöhnlichen Landangekommen, ich habe mit einem sehr gewöhnlichen Auslandsjahr ohne großartige gerechnet,doch das war, nun ja, nicht ganz der Fall.Ich möchte nicht übertreiben, es wirkte jetzt für mich persönlich nicht besser oder schlechter alsandere Auslandsjahre oder Austausche, doch war es durch die …

Meine Zeit in Chile Weiterlesen »

Warum es uns so schwer fällt unsere Meinung zu ändern

Eine Großzahl der aktuellen Konflikte der Welt, seien sie politischer, religiöser oder anderer Natur,lassen sich im Kern auf die kognitive Dissonanz zurückführen, die zwangsläufig entsteht, wenndiskrepante Überzeugungen in der direkten oder indirekten Diskussion aufeinandertreffen.Doch warum ist das so ? Evolutionär argumentiert sollte man doch davon ausgehen können, dassdas Akzeptieren schlüssig dargelegter und logisch korrekter Argumente …

Warum es uns so schwer fällt unsere Meinung zu ändern Weiterlesen »

Wir haben ein Klimaproblem. Wer geht freiwillig sterben?

Nähme man einfach an, dass der Klimawandel vom Menschen gemacht und real ist, dannliegt es auf der Hand, dass wir mit unserem Nichthandeln uns in dem Abgrund stürzen. Wenn wir den Klimawandel abwenden wollen, brauchen wir eine radikale Wende in allenBereichen des Lebens. Im Kern geht es doch darum, möglichst alle Autos von den Straßen …

Wir haben ein Klimaproblem. Wer geht freiwillig sterben? Weiterlesen »

Mein Schulbesuch in der Coronakrise

von Annemarie Hunzinger, Klasse 7a Am Abend vorher Morgen geht es los: Nach vielen Wochen Homeschooling gehe ich wieder in die Schule. In den letzten Tagen habe ich viele Emails mit Verhaltensregeln bekommen, an die ich mich unbedingt halten soll. Hoffentlich klappt das alles! Nichts wird wie immer sein – ich bin aufgeregt… Der Schulmorgen …

Mein Schulbesuch in der Coronakrise Weiterlesen »

Back to school – der erste längere Schultag in der Q1s

Als der Wecker am Freitagmorgen klingelte, war ich etwas irritiert, war es doch etwasungewohnt, um diese Uhrzeit aufzustehen. Ungewohnt ist sowieso vieles in dieser Zeit: das Busfahren, eine Maske tragen (obwohl siedurchaus auch als stylisches Accessoire gesehen werden kann) oder seine Hände ständig zudesinfizieren (nicht waschen, dass man das häufig am Tag macht ist hoffentlichselbstverständlich). …

Back to school – der erste längere Schultag in der Q1s Weiterlesen »